Über Uns und unsere Alpakas

Sat1 Regional: Bericht über unsere Wanderungen

Hallo, wir sind Christina und Andreas Klövekorn von den Herzog-Alpakas. Der Name entstand durch unsere Straße (Herzog-Erich-Weg) und passte einfach perfekt zu diesen edlen Tieren. Geplant war die Alpakazucht überhaupt nicht. Wir sind da eher blauäugig rein gerutscht.
Eigentlich wollten wir im Jahre 2016 nur eine Tierart haben, die das Gras auf den Weiden frisst, was unsere Pferde und Ziegen verschmähten. Über Rind und Nandu sind wir dann letztendlich auf das Lama gekommen. Allerdings eilte Ihnen der schlechte Ruf (völlig unberechtigt) voraus und wir haben uns doch eher für Alpakas entschieden und direkt verliebt. Das Sprichwort „schaue einem Alpaka nicht zu lange in die Augen – du könntest dich verlieben“ traf voll auf uns zu.

Es dauerte nicht lange und die ersten 3 Alpakas sind bei uns eingezogen. Einige Zeit später zogen dann auch Nr. 4 und 5 bei uns ein. Da das Zusammenleben der Alpakas mit den Ziegen und Pferden überhaupt nicht klappte, haben wir uns einige Zeit später dazu entschlossen, die Pferde und Ziegen zu verkaufen. Wir hatten uns so in diese kuscheligen, sanftmütigen Tiere verliebt, dass uns die Entscheidung zwischen Pferde/Ziegen und Alpakas nicht schwer fiel und die Alpakas somit klare Gewinner waren. Da Alpakas in Deutschland immer noch Exoten sind (auch bei Tierärzten) mussten wir viele Seminare und Kurse besuchen um unseren Tieren gerecht werden zu können und das nötige Know-How zu erlernen. Die Herde wurde immer größer und wir achteten immer mehr auf hochwertige Qualitäten der Tiere.

Heute züchten wir sowohl die kuscheligen Huacaya-Alpakas wie auch die edlen und seltenen Suri-Alpakas. Unser Bestand besteht immer aus ca. 30 Alpakas. Wir legen viel Wert auf hochwertige Zucht und scheuen auch keine Fahrten und Kosten um den perfekten Hengst für jede einzelne Stute zu finden. Dabei ist uns vor allem ein feines, glänzendes, dichtes und hochfrequenziertes Vlies wichtig, welches seine Feinheit auch nach Jahren noch hält (Proteinresistenz). Daneben ist uns ein korrekter und stabiler Körperbau sowie ein lieber Charakter sehr wichtig. Unser Hauptdeckhengst PAZ Peruvian Striker, der in einem Alter von 6 Jahren noch bei 18 Mikron (OFDA 2000) liegt, einen wundervollen und ausgeglichenen Charakter aufweist und zusätzlich noch einen tollen, kräftigen Körperbau besitzt wird sicherlich den Grundstein für eine erfolgreiche Zucht legen. In 2020 haben wir uns dann endlich unseren Traum erfüllt und die erste Appaloosa-Stute ist bei uns eingezogen. Appaloosa-Alpakas werden noch nicht lange gezüchtet und wenn, dann wird meistens nicht genzg auf Qualität geachtet. Umso mehr freuen wir uns, dass Commanchen’s Goana mit ihren 14 Mikron im 1. Vlies (OFDA 2000) bei uns eingezogen ist. Kurz darauf durfte dann auch Ringwood Harlekin Tango bei uns einziehen. Er ist ein wundervoller grey harlekin farbener Deckhengst, der bereits in der 3. Generation Appaloosa-Gene besitzt und somit unsere Eintrittskarte in eine hochwertige Appaloosa-Zucht!
Unsere Alpakajungs erfreuen unsere Gäste außerdem durch Wanderungen, bei denen man diesen kuscheligen Tierchen einmal richtig nahe kommen und sich von deren Ruhe und Ausgeglichenheit anstecken lassen kann – Entspannung pur! Auch Fotoshootings mit unseren Jungs sind vor allem bei Brautpaaren äußerst beliebt. Zusätzlich bieten wir auch einen Scherservice sowie Einsteigerseminare an.

Wir lassen das wertvolle Vlies unserer Alpakas zu Garn, Bettdecken, Seifen und Einlegesohlen weiterverarbeiten. Außerdem können Sie bei uns auch zugekaufte Alpaka-Produkte wie Accessoires, Kuscheltiere, Socken, Ponchos oder Pflegeprodukte erhalten. Wir vertreiben diese Produkte über unseren Onlineshop oder bei uns vor Ort. Da die Alpaka-Keratinseifen schon hervorragende Wirkungen bei Personen mit trockener Haut, Neurodermitis oder Schuppenflechten gezeigt haben, kann man bei uns auch weitere Pflegeprodukte gegen Neurodermitis, Schuppenflechte und Problemhaut erwerben.

Alpaka-Vlies hat hervorragende Eigenschaften. Es ist antiallergen, antistatisch, thermoregulierend, schwer entflammbar, 5x wärmer als Schafwolle, sehr weich, sehr leicht, geruchsneutralisierend, schmutzabweisend, reißfest, elastisch, kann bis zu 25 % Feuchtigkeit aufnehmen und nach außen transportieren.

Wir bilden uns ständig weiter und haben uns schon in einigen Bereichen qualifizieren können:

  • Einsteigerkurs (Oktober 2016)
  • Info- und Einsteiger-Kurs über Haltung und Ausbildung von Alpakas und Lamas mit Prüfung für den Sachkundenachweis nach §11 Tschg (Mai 2017)
  • Aufbau einer Alpaka/Lama-Zucht, Tierbeurteilung, Faserbeurteilung, Zuchttechniken (Mai 2017)
  • Scherkurs (April 2018)
  • Faserkurs (April 2018)
  • Geburtsseminar (Mai 2018)
  • Camelidynamics nach Marty McGee (Mai 2019)
  • Erste Hilfe bei Neuweltkameliden (Oktober 2019)
  • Alpaka Genetik Seminar (März 2020)
  • Filzkurs (Juni 2020)
  • Parasitenseminar (Oktober 2020)
  • Geburtsseminar (März 2021)

Öffnungszeiten Shop:
jeden Mittwoch von 15:00 – 18:00 Uhr oder nach Rücksprache Tel. 0151/41882211 (erreichbar Mo-Fr ab 15:00 Uhr oder am Wochenende)

facebook: herzog-alpakas
instagram: herzog-alpakas


Wir sind Mitglied im AZVD

Wir sind Mitglied im NWK

Wir sind Mitglied im AAEV