Schurservice

Schurservice

Sie suchen noch jemanden, der Ihre Alpakas schert?
Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir kommen zu Ihnen und scheren Ihre Tiere bei Ihnen vor Ort. Wir sortieren das Vlies direkt bei der Schur in 3 Qualitäten und legen besonderen Wert darauf, dass die Alpakas nach der Schur trotzdem noch chic aussehen. So werden Kopf, Schwanz und Beine von uns nur getrimmt. Zähne und Zehennägel werden von uns ebenfalls kontrolliert und ggf. korrigiert. Wir fahren keine Touren, daher scheren wir nur Tiere im Umkreis von ca. 100 km. Bei mehreren Tieren sind eventuell auch weitere Strecken nach Rücksprache möglich.
Sie können Ihre Tiere auch zu uns bringen und dort von uns scheren lassen.
P.S.: Kümmert euch spätestens im Herbst um einen Scherer für das nächste Jahr! Es ist tierquälerei wenn sich erst im Hochsommer um einen Schertermin für das aktuelle Jahr gekümmert wird! Leider kommt das mittlerweile viel zu oft vor :(.

Allgemeines Kosten

  • Kosten Komplettschur (inkl. Zehen & Zähne) für 4 Alpakas: 120,00 €
  • Kosten Komplettschur für jedes weitere Alpaka: 30,00 €/Tier
  • Kosten Teilschur (inkl. Zehen & Zähne) für 4 Suris: 120,00 €
  • Kosten Teilschur für jedes weitere Suri: 25,00 €/Tier
  • Kosten Zehennägel (ohne Schur): 5,00 €/Tier
  • Kosten Zähne (ohne Schur): 15,00 €/Tier
  • Bei extremen Messerverbrauch (>2 Messer pro Tier) durch extrem verschmutzte oder feuchte Tiere stellen wir 5 €/Tier zusätzlich in Rechnung
  • Tiere die von uns selber eingefangen werden müssen werden zusätzlich mit 10 €/Tier berechnet
  • Wird uns kein Helfer gestellt, berechnen wir 10 €/Tier zusätzlich
  • Huacayas mit 2-Jahres-Vlies werden mit zusätzlich 50 €/Tier berechnet. Sollte es erneut vorkommen, werden wir eine Anzeige beim Veterinäramt stellen.
  • Suris mit 2-Jahres-Vlies werden mit zusätzlich 5 €/Tier berechnet.
  • Fahrtkosten: 0,50 € pro Kilometer
  • Die Kosten sind vor Ort Bar zu begleichen!

Vorbereitungendes Kunden

  • Wir benötigen einen ebenerdigen Platz, bei dem wir vor Wind, starker Sonne und Regen geschützt sind. Die Fläche muss mind. 5×3 m betragen. An den langen Seiten muss es eine Befestigungsmöglichkeit in Bodenhöhe (höchstens 10 cm) geben. Ein Stromanschluss muss ebenfalls vorhanden sein.
  • Die Tiere dürfen vor der Schur nicht nass oder klamm werden (ca. 3 Tage vorher)
  • Die Tiere sind bereits eingefangen, vorgereinigt und stehen zur Schur bereit (sandige Tiere müssen vor der Schur ausgepustet sein).
  • mind. 2 Helfer, Papiertüten, alte Handtücher und Strom stehen ebenfalls bereit

Achtung: sollten wir feststellen, dass eine Schur bei den gegebenen Umständen nicht möglich ist, berechnen wir eine Aufwandsentschädigung von 120,00 € zzgl. Fahrtkosten. Es kann dann ein neuer Termin zu passenden Bedingungen vereinbart werden.