BUT Luna Mae

BUT Luna Mae


Rasse: Huacaya
Farbe: white
Geboren: 20.06.2018
Mutter: OLD Lara, white
Vater: AoS Signor Flores, light fawn
Status: Tragend von Ringwood HQ Tango – Termin am 07.06.2021

Luna Mae ist eine wunderschöne und äußerst vielversprechende Stute. Ihr Vater ist der Ausnahmehengst AoS Signor Flores. Dieser hat seine Merkmale an Luna weitergegeben. Ihr Vlies weist ein toll organisiert Bundling, einen schön definierten Crimp und Dichte auf. Ihr Faserwachstum ist enorm (20 cm in 10 Monaten) und mit ihren Puschelohren ist sie ein wahrer Hingucker. Sie hat einen perfekten Körperbau, dicke Knochen uns sehr viel Ausstrahlung.

Ihr Vater ist der Spitzenhengst AoS Signor Flores. Er weist einen unvergleichlich korrekten Körperbau, geniale Ausstrahlungskraft, und ein überdurchschnittlich feines Vlies auf, welches außerdem stark strukturiert und mit einem traumhaften Charakter versehen ist. Sein Micronwert betrug im 1. Vlies sagenhafte 13,9 Mikron und selbst im 6. Vlies glänzt er noch mit einem Mikronwert von 18,6. Diese Feinheit zeigt er auch an Hals und Oberschenkel. Besonders hervorzuheben ist sein seltener 3D-Crimp. Dieser Crimp ist besonders begehrt und sehr selten, denn er verleiht dem Vlies mehr Dichte und Vlieslänge bei gleichzeitig hoher Frequenz. Außerdem weist sein Vlies einen starken Eigenglanz auf, was er zusammen mit seinem kräftigen Körperbau und der tollen Gesamtbewollung meist auch an seine Fohlen weiter gibt. Flores hat bisher mehrere 1. Plätze belegt sowie Color-Champion Titel gewonnen. Sein Vater Peruvian Salvador gehörte zu dem letzten Peru Import, der nach Europa führte! Mit dem Inkrafttreten der Bilateralen Verträge zwischen der Europäischen Union und der Schweiz sind seit 1. Juni 2005 alle europäischen Grenzen für Alpaka-Importe aus Peru geschlossen. Dies gilt auch für Länder wie Australien, USA, Bolivien, Argentinien und andere mehr. Damit sind die wertvollsten genetischen Quellen zur Verbesserung der Faserqualität auf Jahre hinaus mehr oder weniger versiegt. Im Bewusstsein, dass es auf Jahre hinaus die letzte Chance ist, erstklassige peruanische Genetik auf direktem Weg zu sichern, hat Alpakas of Switzerland bei der Selektion sehr strenge Maßstäbe gesetzt. Alle ausgewählten Tiere sind gesund, verfügen über einen korrekten Körperbau und ein erstklassiges Vlies (Crimp, Dichte, Behang, Feinheit). So wurde Peruvian Salvador in Peru nach den Regeln von ARI/BAS beurteilt (Eric Hofmann und Dr. Pat Long) und verfügt über offizielle Papiere (Screening und Faserbeurteilung). Die damals importierten Tiere stammen aus international renommierten Betrieben, wie Alianza, Paccomarca, Machaccoyo, Conchatanca, Huaripina usw.

Mutter ist OLD Lara, eine beige Stute und hat ein wundervoll softes Vlies, sowie einen tollen Crimp. Sie stammt von dem Top-Deckhengst AH Peruvian Primero ab, der wiederum selber von dem berühmten Hengst Accoyo Amando abstammt. Accoyo Amando ist einer der erfolgreichsten Hengste des AZVD, bisher als einziger Zuchthengst wurde er mit der Goldprämie ausgezeichnet. Aber auch auf Shows haben sich die Nachkommen und Enkel von Accoyo Amando mit mehreren 1st. Platzierungen und Champion Titeln einen besonderen Namen gemacht.

Faserwerte

Vlies Nr. Methode Datum AfD SD CV CF Mean Curvature
1 OFDA 100 2019 18,5 3,7 19,9 99,4 41
2 OFDA 2000 2020 21,0 4,5 21,7 96,1 36,0
3 OFDA 2000 05.03.2021 22,8 4,9 21,5 92,7 31,7

Showtitel

Platz Punkte Art Jahr Klasse Richter
4 70 Vliesshow Welt der Alpakas, Buchloe 2020 Huacaya 13-24 Monate, white Robin Näsemann
6 68 internationale Vliesshow AAeV 2020 Huacaya 13-24 Monate, white Nick Harrington, GB

Nachkommen

Geburtsdatum Name Geschlecht Farbe Vater Farbe Vater
2021 folgt folgt folgt Ringwood HQ Tango grey harlekin

Vlies, Abstammung, Bilder